Top Ten
Zehn Orte, die man in Kolumbien besuchen sollte

La Candelaria, Bogotá: Lebhaftes Universitätsflair und studentisches Treiben, exotische Köstlichkeiten wie Arepas und Mango in Salz, Essig & Zitronensaft an jeder Straßenecke, Geschichtsunterricht live und in Farbe vom 16. bis hinein ins 20. Jahrhundert sowie die interessantesten Museen Kolumbiens – die Altstadt Bogotas bietet all dies auf einer Fläche, die man leicht zu Fuß erkunden kann.  Foto: Vive Kolumbien
La Candelaria, Bogotá: Lebhaftes Universitätsflair und studentisches Treiben, exotische Köstlichkeiten wie Arepas und Mango in Salz, Essig & Zitronensaft an jeder Straßenecke, Geschichtsunterricht live und in Farbe vom 16. bis hinein ins 20. Jahrhundert sowie die interessantesten Museen Kolumbiens – die Altstadt Bogotas bietet all dies auf einer Fläche, die man leicht zu Fuß erkunden kann. Foto: Vive Kolumbien

Koloniale, geschichtsträchtige Städte und Dörfer in Kombination mit dem Flair moderner Metropolen, weite Landschaften von Regenwald, Wüste, Küsten und Bergketten, herzliche Gastfreundschaft - das alles ist Kolumbien!

So wird das Wetter in Kolumbien

Vive Kolumbien hat seine Top Ten der schönsten Orte für interessante und abwechslungsreiche Kolumbien Reisen zusammengestellt.

Zehn Orte, die man in Kolumbien gesehen haben muss - in unserer Bildergalerie

ch, vom 29.04.2016 00:00 Uhr
  Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Jetzt bewerten!
          2
Kommentare (0)
  • » Kommentare anzeigen
  • » Kommentar schreiben
Autor *
E-Mail * (wird nicht veröffentlicht)
Betreff *
Ihr Kommentar *
* Pflichtfelder