Südkorea
Der Zauber des Tigerstaates

Die Gyeongbokgung-Palastanlage wurde im Jahre 1395 errichtet und befindet sich in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Der Name bedeutet "strahlende Glückseligkeit". Insgesamt besteht die Anlage aus fünf verschiedenen Bauwerken.  Auf dem Bild ist der Gyeonghoeru-Pavillion zu sehen, welcher auf einer Insel in einem künstlich angelegten See erbaut wurde. Foto: shutterstock/PKphotograph
Die Gyeongbokgung-Palastanlage wurde im Jahre 1395 errichtet und befindet sich in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Der Name bedeutet "strahlende Glückseligkeit". Insgesamt besteht die Anlage aus fünf verschiedenen Bauwerken. Auf dem Bild ist der Gyeonghoeru-Pavillion zu sehen, welcher auf einer Insel in einem künstlich angelegten See erbaut wurde.Foto: shutterstock/PKphotograph

Mit rund 51,5 Millionen Einwohnern zählt Südkorea zu den 30 bevölkerungsreichsten Staaten der Erde. Etwa die Hälfte der Einwohner lebt im Großraum der Hauptstadt Seoul, einer Weltstadt mit der viertgrößten Wirtschaft weltweit.

So wird das Wetter

Für Touristen bietet das Land spannende Sehenswürdigkeiten. Unzählige Tempelanlagen, Nationalparks und historische Paläste warten auf einen Besuch. Neben Seoul, sind vor allem die Städte Busan, Incheon und Daegu interessant. Der schönste Strand des Tigerstaates befindet sich an der Küste des Haeundae Meer und gilt als wahrer Besuchermagnet.

Wir zeigen die Sightseeing-Highlights der koreanischen Halbinsel in unserer Bildergalerie!

Ann-Kathrin Schröppel, vom 15.03.2017 11:57 Uhr
  Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Jetzt bewerten!
          0
Kommentare (0)
  • » Kommentare anzeigen
  • » Kommentar schreiben
Autor *
E-Mail * (wird nicht veröffentlicht)
Betreff *
Ihr Kommentar *
* Pflichtfelder