Reiseziele November
Herbsturlaub - jetzt noch schnell in die Sonne

Abu Dhabi:
Kultur und Tradition stehen in Abu Dhabi ganz hoch im Kurs. Daher wird ab 11. November 2017 das Louvre 2.0 seine Tore im glamourösen Wüstenstaat öffnen. Der Ableger des berühmten französischen Museums ist damit ein weiterer Tourismusmagnet des Emirats. Im November herrscht zudem optimales Reisewetter. Denn von Oktober bis April ist Winter in Abu Dhabi mit angenehmen Temperaturen am Tag zwischen 25 und 35 Grad. Die Sonne scheint durchschnittlich neun Stunden täglich und es regnet fast nie. Jenseits der modernen Prachtbauten der gleichnamigen Hauptstadt und den Stränden lohnt ein Ausflug in die Rub al-Khali-Wüste mit ihren 300 Meter hohen Dünen. Wer mag fährt hier Ski im Sand. Foto: Shutterstock/Nosov Sergey
Abu Dhabi: Kultur und Tradition stehen in Abu Dhabi ganz hoch im Kurs. Daher wird ab 11. November 2017 das Louvre 2.0 seine Tore im glamourösen Wüstenstaat öffnen. Der Ableger des berühmten französischen Museums ist damit ein weiterer Tourismusmagnet des Emirats. Im November herrscht zudem optimales Reisewetter. Denn von Oktober bis April ist Winter in Abu Dhabi mit angenehmen Temperaturen am Tag zwischen 25 und 35 Grad. Die Sonne scheint durchschnittlich neun Stunden täglich und es regnet fast nie. Jenseits der modernen Prachtbauten der gleichnamigen Hauptstadt und den Stränden lohnt ein Ausflug in die Rub al-Khali-Wüste mit ihren 300 Meter hohen Dünen. Wer mag fährt hier Ski im Sand. Foto: Shutterstock/Nosov Sergey

Generell zieht es im November viele Urlauber in die Ferne. Rund 28 Prozent aller Auszeiten im Herbst 2016 waren laut der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) Fernreisen. Besonders beliebte Destinationen außerhalb von Europa und dem Mittelmeerraum sind demnach die Karibik (acht Prozent) und Fernziele in der Region Südostasien (sieben Prozent). Dazu zählen etwa Thailand, Indonesien und Kambodscha. Überdurchschnittlich hoch war laut FUR auch der Anteil der Urlaubsreisen im November zu Zielen wie Mexiko und Ägypten oder Südasien. Die gute Reisezeit und auch das zum Baden einladende Wetter lassen viele Urlauber die Koffer im Herbst packen.

So wird das Wetter in Neuseeland

Da es die meisten im November an ferne Orte zieht, steigt die Reisedauer auch von durchschnittlich 12,6 auf 15 Tage an. Da Familien mit schulpflichtigen Kindern ferienbedingt das Schmuddelwetter zuhause ertragen müssen, sind es mehrheitlich Paare über 40 Jahre, die im November das Fernweh packt.

Wohin wir jetzt am liebsten ausschwärmen würden, zeigt unsere Bildergalerie.

Daniela Eichert, vom 09.11.2017 15:18 Uhr
  Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Jetzt bewerten!
          0
Kommentare (0)
  • » Kommentare anzeigen
  • » Kommentar schreiben
Autor *
E-Mail * (wird nicht veröffentlicht)
Betreff *
Ihr Kommentar *
* Pflichtfelder