Perak in Malaysia
Der Sitz des Sultans

Der Sam Poh Tong Tempel in der Hauptstadt Ipoh ist ein buddhistischer Tempel und einer der bekanntesten Tempelanlagen in Malaysia. Teile davon befinden sich innerhalb einer Grotte. Foto: shutterstock/CO Leong
Der Sam Poh Tong Tempel in der Hauptstadt Ipoh ist ein buddhistischer Tempel und einer der bekanntesten Tempelanlagen in Malaysia. Teile davon befinden sich innerhalb einer Grotte. Foto: shutterstock/CO Leong

Perak ist einer der größten und bevölkerungsreichsten Bundesstaaten Malaysias, dort leben etwa 2,4 Millionen Menschen. Die Hauptstadt von Perak ist Ipoh, und die Stadt Kuala Kangsar ist der Sitz des Sultans. Weitere bekanntere Städte Peraks sind  Lumut, Taiping und Teluk Intan.

So wird das Wetter

Der Bundesstaat Perak liegt an der Westküste der Malaiischen Halbinsel und ist der viertgrößte Bundesstaat Malaysias. Dort wurden bereits im Jahre 1884 die größten Zinnvorkommen der Erde entdeckt.

Für Touristen ist ein Besuch der Ubudiah-Moschee in Kuala Kangsar lohnenswert. 1913 im maurischen Stil erbaut, gehört die Moschee mit ihren goldenen Kuppeln zu den schönsten Malaysias. Naturliebhaber wird der Spiegelsee von Ipoh, oder der Sam Poh Tong Tempel verzaubern. Unweit von Ipoh befindet sich Kellie's Castle:  Das Schloss wird auch das Taj Mahal von Perak genannt.

Entdecken Sie das malaysische Perak in unserer Bildergalerie!

Ann-Kathrin Schröppel, vom 12.09.2017 14:03 Uhr
  Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Jetzt bewerten!
          0
Kommentare (0)
  • » Kommentare anzeigen
  • » Kommentar schreiben
Autor *
E-Mail * (wird nicht veröffentlicht)
Betreff *
Ihr Kommentar *
* Pflichtfelder