Liebe Leserinnen und Leser, die Sonntag Aktuell GmbH stellt zum 31.12.2017 dieses Angebot ein. Vielen Dank für Ihre Treue. Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit, ein frohes Fest und einen guten Start ins neue Jahr. Ihre Fernweh-Aktuell-Redaktion

Nebuta-Festival in Japan
Bunte Fabelwesen von Aomori

Das Nebuta Matsuri Festival (deutsch etwa Atrappenfest) gehört zu den vier größten Festivals in der Tōhoku Region. Seit 1980 zählt es sogar zum Nationalkulturerbe. Foto: shutterstock/AKKHARAT JARUSILAWONG
Das Nebuta Matsuri Festival (deutsch etwa Atrappenfest) gehört zu den vier größten Festivals in der Tōhoku Region. Seit 1980 zählt es sogar zum Nationalkulturerbe. Foto: shutterstock/AKKHARAT JARUSILAWONG

Die Stadt Aomori in Japan ist jährlich der Festort des Nebuta-Festivals. Vom 2. Bis zum 7. August gibt es jeden Tag eine Parade mit riesigen Laternenfestwagen, die von Taiko-Trommlern, Musikern und Tänzern begleitet wird.

So wird das Wetter in Japan

Die großen Laternen bestehen aus sogenanntem Washi-Papier, das bemalt,  und anschließend über ein Drahtgestell gespannt wird. Vom ersten Entwurf bis zum finalen Bau vergeht oft ein ganzes Jahr.

Die Wagen können bis zu neun Meter breit und fünf Meter hoch sein und stellen oft Götter, historische Persönlichkeiten oder mythologische Figuren aus der japanischen und chinesischen Kultur dar.

Sehen Sie sich die bunten Fabelwesen des Nebuta-Festivals in unserer Bildergalerie an!

Ann-Kathrin Schröppel, vom 09.08.2017 13:41 Uhr
  Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Jetzt bewerten!
          0
Kommentare (0)
  • » Kommentare anzeigen
  • » Kommentar schreiben
Autor *
E-Mail * (wird nicht veröffentlicht)
Betreff *
Ihr Kommentar *
* Pflichtfelder