Liebe Leserinnen und Leser, die Sonntag Aktuell GmbH stellt zum 31.12.2017 dieses Angebot ein. Vielen Dank für Ihre Treue. Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit, ein frohes Fest und einen guten Start ins neue Jahr. Ihre Fernweh-Aktuell-Redaktion

Naturwunder Teil 1
Die Schönheit unserer Erde

Die Grand Prismatic Spring im Yellowstone Nationalpark (US-Bundesstaat Wyoming) ist die drittgrößte Thermalquelle der Erde. Die Färbung der Quelle kommt von Mikroorganismen im Wasser, wie beispielsweise Bakterien.  Das Farbspektrum bewegt sich zwischen rot und grün und vom Gehalt an Chlorophyll und Carotinoiden der Mikroorganismen ab. Foto: shutterstock/Lorcel
Die Grand Prismatic Spring im Yellowstone Nationalpark (US-Bundesstaat Wyoming) ist die drittgrößte Thermalquelle der Erde. Die Färbung der Quelle kommt von Mikroorganismen im Wasser, wie beispielsweise Bakterien. Das Farbspektrum bewegt sich zwischen rot und grün und vom Gehalt an Chlorophyll und Carotinoiden der Mikroorganismen ab. Foto: shutterstock/Lorcel

Island beeindruckt mit in die Tiefe stürzenden Wassermaßen, auf den Philippinen finden Besucher symmetrische Hügelformationen und auf Mauritius staunt man über die Siebenfarbigen Erde. Solche natürlichen Phänomene sind von einer Schönheit, die Touristen aus aller Welt anziehen.

So wird das Wetter

Im ersten Teil unserer Beitragsreihe „Naturwunder“ erkunden wir heiße Thermalquellen in Japan, die Badlands in den Vereinigten Staaten oder die größte Salzwüste der Welt in Bolivien. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer Erde faszinieren.

Wir zeigen die unglaublichsten Naturschauspiele der Welt in unserer Bildergalerie!

Ann-Kathrin Schröppel, vom 16.06.2017 09:26 Uhr
  Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Jetzt bewerten!
          0
Kommentare (0)
  • » Kommentare anzeigen
  • » Kommentar schreiben
Autor *
E-Mail * (wird nicht veröffentlicht)
Betreff *
Ihr Kommentar *
* Pflichtfelder