Kurztrips im Oktober
Goldener Herbst in Deutschland

 Foto: shutterstock/LaMiaFotografia
Foto: shutterstock/LaMiaFotografia

Das Reiseportal TripAdvisor hat über 200 Buchungsseiten durchsucht, um die aktuellsten und niedrigsten Preise zu ermitteln. Konkret wurden dabei die Raten der letzten 30 Tage verglichen: 10 der 12 untersuchten Städte weisen im Oktober eine durchschnittliche Hotelrate von unter 150 Euro auf. Besonders günstig kommen Reisende in den kulturträchtigen Städten Dresden, Leipzig und Weimar weg, wo eine Übernachtung im Schnitt 94 Euro kostet. Auch die Wein-Hochburgen Mainz, Wiesbaden, Trier und Würzburg lohnen sich mit mittleren Unterkunftspreisen von rund 114 Euro.

So wird das Reisewetter in Deutschland


„Mit den Feiertagen zum Monatsanfang und -ende bietet sich der Oktober ideal für einen Kurztrip an, noch dazu fallen in zahlreichen deutschen Städte die Hotelpreise von September zu Oktober laut TripAdvisor Hotel-Preisvergleich. Die gute Nachricht: Es ist für jeden was dabei: Ob Fans von Kultur, Volksfesten oder Weinproben, ob im Norden, der Mitte oder dem Süden der Republik“, sagt Susanne Nguyen, Presseverantwortliche bei TripAdvisor.


Besonders preiswert kommen Reisende im Oktober im Osten der Republik weg, denn in Dresden, Leipzig und Weimar liegen die Durchschnittspreise für eine Übernachtung bei rund 94 Euro. Zugleich locken diese Städte mit Herbst- und Weinfesten, Sonderveranstaltungen zu Martin Luther und außergewöhnlichen Events wie das Europäische Humor- und Satirefestival.


Reisende, die sich auf die Spuren von Weinlese und -verkostungen begeben möchten, finden vor allem in der Mitte Deutschlands vielfältige Anlaufstellen: Hier locken Trier, Wiesbaden und Mainz mit mittleren Übernachtungsraten von 106 bis 125 Euro. Mainz ist dabei die Stadt mit dem größten Sparpotenzial im ganzen TripAdvisor Hotel-Preisvergleich (34%), und veranstaltet Events zu beiden Feiertagen. Mehr südlich gelegen ist Würzburg, ebenfalls eine Stadt des Weines, wo eine Übernachtung mit durchschnittlich 115 Euro zu Buche schlägt.


Wen es mehr in den Norden zieht, findet in Warnemünde und Lübeck ebenfalls Städteziele, bei denen die Hotelpreise im Oktober im Vergleich zum Vormonat fallen und zwar im Schnitt um 20 und 16 Prozent. Während die Hansestadt einige Events zu 30 Jahren „UNESCO Weltkulturerbe Lübeck“ veranstaltet, lädt Warnemünde zu Weinkino und einer kleinen Ausgabe des Oktoberfestes ein.


Fans von Bier- und Volksfesten sollten zudem einen Blick auf Hamburg und Stuttgart werfen. Vor allem in der Hafenstadt fallen die Hotelpreise im Oktober auf 20 Prozent und liegen bei 147 Euro im Mittel für eine Übernachtung.

TripAdvisor, vom 21.09.2017 16:06 Uhr
  Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Jetzt bewerten!
          0
Kommentare (0)
  • » Kommentare anzeigen
  • » Kommentar schreiben
Autor *
E-Mail * (wird nicht veröffentlicht)
Betreff *
Ihr Kommentar *
* Pflichtfelder