Kiribati
Der Inselstaat im Pazifik

Auf den kiribatischen Inseln herrscht tropisches Klima mit Temperaturen von 25 bis 33 Grad. Foto: shutterstock/emperorcosar
Auf den kiribatischen Inseln herrscht tropisches Klima mit Temperaturen von 25 bis 33 Grad. Foto: shutterstock/emperorcosar

Zu Kiribati gehören eine Vielzahl von Inseln Mikronesiens und Polynesiens, die über ein weites Gebiet nördlich und südlich des Äquators verstreut liegen. Die drei Inselgruppen der Gilbert-Inseln, Phönix-Inseln, Linien-Inseln sowie die Insel Banaba zählen zum Inselstaat Kiribati. In Kiribati leben etwa 112.400 Einwohner.

So wird das Wetter

Die Hauptstadt Kiribatis ist die Stadt South Tarawa in der gleichnamigen Region des Tarawa Atolls, dem wichtigsten Atoll von Kiribati. Die Insel Bairiki (etwa 50.200 Einwohner) wurde wegen der früheren Konzentration der Regierungsstellen, die jetzt hauptsächlich auf drei Inseln verteilt sind, auch als Hauptstadt des Inselstaates bezeichnet. Insgesamt liegen im Gebiet des Inselstaats 33 Korallenatolle.

Auf Grund des Klimawandels und des Anstiegs des Meeresspiegels wird Kiribati nach Schätzungen vom Anfang des 21. Jahrhunderts 2060 bis 2070 im Meer versunken sein. Die Regierung sucht bereits jetzt nach Möglichkeiten, große Teile der Bevölkerung umzusiedeln, beispielsweise nach Neuseeland oder auf die Fidschi-Inseln.

Entdecken Sie Kiribati in unserer Bildergalerie!

Ann-Kathrin Schröppel, vom 06.09.2017 12:45 Uhr
  Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Jetzt bewerten!
          1
Kommentare (0)
  • » Kommentare anzeigen
  • » Kommentar schreiben
Autor *
E-Mail * (wird nicht veröffentlicht)
Betreff *
Ihr Kommentar *
* Pflichtfelder