Emsland mit Kindern
Spaß in den Ferien zum Nulltarif

HÖB-Erlebnisgarten: In der Außenanlage der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte in Papenburg ist nicht nur ein stattlicher Kräutergarten zu bewundern, in dessen kreisförmig angeordneten Beeten über 100 Heil-, Duft- und Färberpflanzen gedeihen. Der anschließende Erlebnisgarten mit Heckenlabyrinth und Fußfühlpfad sowie Blumen- und Streuobstwiese laden ein, die ökologische Vielfalt und ihre Zusammenhänge auf spielerische Art zu erleben. Foto: Emsland Touristik GmbH
HÖB-Erlebnisgarten: In der Außenanlage der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte in Papenburg ist nicht nur ein stattlicher Kräutergarten zu bewundern, in dessen kreisförmig angeordneten Beeten über 100 Heil-, Duft- und Färberpflanzen gedeihen. Der anschließende Erlebnisgarten mit Heckenlabyrinth und Fußfühlpfad sowie Blumen- und Streuobstwiese laden ein, die ökologische Vielfalt und ihre Zusammenhänge auf spielerische Art zu erleben. Foto: Emsland Touristik GmbH

Wenn Familien in den Ferien etwas unternehmen wollen, müssen sie oft Eintrittsgelder zahlen, die die Urlaubskasse stark belasten können. Im Emsland gibt es verschiedene Angebote, bei denen Eltern mit Kindern keinen Cent ausgeben müssen und trotzdem einiges erleben. Unsere Favoriten haben wir in der Bildergalerie zusammengestellt. Viel Freude beim Klicken und Anregungen holen.

Weitere Informationen zu kostenfreien oder günstigen Urlaubserlebnissen im Emsland unter www.emsland.com.

 

 

 

dane, vom 15.07.2014 07:11 Uhr
  Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Jetzt bewerten!
          1
Kommentare (0)
  • » Kommentare anzeigen
  • » Kommentar schreiben
Autor *
E-Mail * (wird nicht veröffentlicht)
Betreff *
Ihr Kommentar *
* Pflichtfelder