Botswana
Wildlife und Safari

Seit 2014 gehört das Okavangodelta in Botswana zum UNESCO-Welterbe. Die fruchtbare Region zieht besonders viele Wildtiere an. Foto: shutterstock/Vadim Petrakov
Seit 2014 gehört das Okavangodelta in Botswana zum UNESCO-Welterbe. Die fruchtbare Region zieht besonders viele Wildtiere an. Foto: shutterstock/Vadim Petrakov

Die Republik Botswana liegt im südlichen Afrika und grenzt dort im Südosten und Süden an Südafrika, im Westen und Norden an Namibia und im Nordosten an Sambia und Simbabwe.

So wird das Wetter in Botswana

Die Landschaft ist geprägt von dem fruchtbaren Okavangodelta im Nordwesten, einigen Salzpfannen und Salzseen und der Halbwüste Kalahari im Süden aus. Sie besteht aus Dorn- und Grassavannen.

Auf einer Safari in den vielen Nationalparks und Wildlife Reserves des Landes treffen Besucher auf Elefanten, Giraffen, zahlreiche Antilopenarten, Löwen, Leoparden, Flusspferde, Nashörner, Geparde und Zebras. Besonders das Okavangodelta ist für seinen Artenreichtum bekannt.

Wir zeigen das vielschichtige Land Botswana in unserer Bildergalerie!

Ann-Kathrin Schröppel, vom 21.07.2017 09:15 Uhr
  Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Jetzt bewerten!
          0
Kommentare (0)
  • » Kommentare anzeigen
  • » Kommentar schreiben
Autor *
E-Mail * (wird nicht veröffentlicht)
Betreff *
Ihr Kommentar *
* Pflichtfelder